Drucken

Couponing – Reiz für Unternehmen und Kunden

Bestimmt haben Sie auch schon einmal eine Rabattmarke oder Ähnliches in den Händen gehalten und eingelöst?

Immer häufiger nutzen Unternehmen das „Mobile-Couponing“  als Kommunikationsinstrument innerhalb ihres Marketingmixes. Couponing ist die moderne Bezeichnung eines Rabattmarken-Konzeptes. „Mobile-Couponing“ bezeichnet das mobile Abrufen von Coupons/“Rabattmarken“ über ein Handy oder anderes mobiles Endgerät.
Mobile-Couponing wird gezielt zur Interessenten- und Neukundengewinnung eingesetzt. Ein weiterer Aspekt ist sicherlich auch die Kundenbindung, die durch angebotene Rabatte, Prozente oder sogar Geschenke (Nimm 2 – Zahl 1) gefördert wird.

Die stetig ansteigende Nutzung von Smartphones und Tablet PCs fördert den Trend weg von der Papier- hin zur Online-Rabattmarke. Denn Smartphones haben den Vorteil, dass sie immer mit „dabei sind“. Sie werden selten zu Hause vergessen. So können sich die Kunden jederzeit ihre Angebote auf ihrem Mobilgerät anzeigen lassen und gezielt einlösen.

Coupon-Anbieter
Auch auf dem deutschen Markt gibt es inzwischen viele Coupon-Anbieter, die für Unternehmen Angebote redaktionell und grafisch aufbereiten. Die Angebote werden auf der Webseite des Anbieters angezeigt und können zusätzlich über eine Mobile-App abgerufen werden. Zu den bekanntesten Anbieter zählen: Groupon, Daily Deal und Coupies. Interessierte Kunden können die Angebote durchstöbern und gekaufte Deals Freunden und Bekannten weiterempfehlen, wodurch sie ggf. weitere, zusätzliche Rabatte erhalten. Das Weiterempfehlen wird durch den Einsatz von Social Media noch verstärkt. Existenzgründer und KMU (=kleine und mittlere Unternehmen) können so rasch an Bekanntheit gewinnen und Neukunden akquirieren.

Und wie kommt der Coupon zum Kunden?
Der Kunde kann den Coupon entweder durch eine SMS oder E-Mail  zugestellt bekommen oder aber er kann sich den Code selbst herunterladen und abspeichern.

Kosten
Doch was kostet es, ein Angebot über einen der Coupon-Anbietern zu platzieren?
Dies kann man pauschal nicht beantworten. Die Preise richten sich nach Umfang, Laufzeit und Reichweite des jeweiligen Angebots. Die Portal-Betreiber erhalten eine Provision anteilsmäßig an den verkauften Angeboten.

Ob sich eine Aktion mit einem Coupon-Anbieter lohnt, sollte vorher gründlich vom Unternehmen geprüft und kalkuliert werden. Ebenso ist der Erfolg von „Mobile-Couponing-Aktionen“ auch vom Produkt abhängig. Nicht jedes Angebot stellt sich hinterher auch als „Gewinn“ heraus. Achten Sie vor allem darauf, die versprochenen Leistungen auch einzuhalten. Sonst entwickelt sich Ihre Rabattaktion hinterher zu einer Negativwerbung.

Nutzen Sie schon Mobil-Couponing? Und wenn ja, welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

Bildnachweis: © Marco2811 – Fotolia.com

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

  1. QR-Code – Was ist das eigentlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.