Drucken

Webshops in der Cloud

onlinehandelDas Hosting eines Onlineshops und die regelmäßige Pflege und Aktualisierung der dazugehörigen Shop-Software kann für viele Online-Händler sehr zeitintensiv sein. Abhilfe kann hier ein gehosteter Cloud Shop schaffen. Ein Trend zeigt, dass IT-Unternehmen den Webshop in der Wolke vermehrt anbieten. Der Vorteil der sogenannten Cloud Shops für die Online-Händler: Die gehostete Software kann jederzeit aktualisiert werden, in der Regel sogar ohne Ausfallzeiten des Webshops. Aufwändige und zeitintensive Updates und Testdurchläufe sind hinfällig. Diesen Dienst übernimmt das Cloud Modell (Software as a Service). Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die hohe Kompatibilität und Zuverlässigkeit. Sie ist dadurch gegeben, dass der Software-Hersteller die Server-Umgebung sehr gut kennt und danach ausrichtet.
Neue Funktionalitäten, die für den Webshop geeignet sind, lassen sich schnell implementieren.

Kosten/Gebühren
Es gibt zahlreiche Varianten, wie eine Abrechnung erfolgen kann. Dies liegt an dem jeweiligen Cloud-Anbieter und sollte bei der Auswahl auf jeden Fall beachtet werden.

  • Pay per Order: Hier werden die Kosten rein erfolgsbasiert pro tatsächlich generierter Bestellung berechnet
  • Kombination Nutzung und Bestellung: Hier wird pauschal ein Betrag für die monatliche Nutzung berechnet. Zu dem Betrag kommen dann noch Kosten für jede einzelne erfolgreich durchgeführte Bestellung.
  • Prozentualer Anteil: Je nach Geschäftsvolumen des Online-Shops wird ein bestimmter Prozentsatz vom Bruttoumsatz in Rechnung gestellt. Hierbei ist zu beachten, dass die Anbieter nur Kunden mit einem bestimmten Umsatzvolumen annehmen.
  • monatliche Pauschale: Hier wird pro Monat ein fester Betrag in Rechnung gestellt
  • Kombination Software-Nutzung und Betrieb: Hier wird eine Pauschale für die Software-Nutzung erhoben, die sich nach der Anzahl der genutzten Software-Module richtet. Der Shop-Betrieb erfolgt monatlich nach Leistungsverbrauch für die Rechenkapazität.

Wie man an der breiten Auswahl erkennen kann, hängt eine Entscheidung stark vom Umfang, der Größe und dem Geschäftsmodell des Online-Händlers ab.

Anbieter von E-Commerce Shops in der Cloud (Auswahl)
Grafik/Quelle: Internet World Business (Ausgabe 10/2013)

Anbieter-von-E-Commerce-Shops-in-der-Cloud-Auswahl_very_large

Ein wichtiger Punkt, der ebenfalls bei der Entscheidung des richtigen Anbieters berücksichtigt werden muss, ist der Datenschutz. Der Cloud-Betreiber muss die Einhaltung deutscher sowie europäischer Datenschutzstandards zusichern und dafür haften. Dies muss eindeutig aus dem Vertrag des Dienstleisters hervorgehen.

Nicht zu vergessen ist die Regelung, was mit den Daten passiert, wenn die Zusammenarbeit und somit die Nutzung der Cloud beendet wird.

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

  1. Das Smartphone oder Tablet als Urlaubsbegleiter

4 Gedanken zu “Webshops in der Cloud

  1. Hallo Herr Müller,
    vielen Dank für Ihre Anmerkungen.
    Wir bieten öfters Informationsveranstaltungen zu dem Thema an. Momentan befinden wir uns noch in der Planungspahse.
    Ihren Hinweis bzw. Tipp greifen wir gern auf. Hierzu wird es dann demnächst einen weiteren Blogartikel geben.
    Viele Grüße, Michaela Drösser

  2. Die Verwendung von cloud-basierten Lösungen ist für viele Unternehmen mit Sicherheit die beste Lösungen und nicht nur kleine Unternehmen haben erkannt, dass man sich lieber auf die Kernkompetenz konzentrieren sollte. Firmen wie Microsoft, VMware, Avria, etc. nutzen schon viele Jahre lang externe Dienstleister genau dafür.

    Was mit Sicherheit für viele Leute interessant ist, wäre eine Übersicht, welche Punkte bei der Entscheidungsfindung zu berücksichtigen sind. Da wären z.B. die verfügbaren Zahlungsarten, welche Waren können oder sollen vom Dienstleister versendet werden, welche Schnittstellen sind für eine reibungslose Integration der eigenen Seite / Systeme mit der Lösung des Anbieters erforderlich, gibt es so etwas wie ein Customer Service Center vom Anbieter und einen Großteil der Anfragen selbständig abzuwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.