Drucken

Erster Twittwoch Niederrhein

twittwoch_niederrheinUnser erster „Twittwoch Niederrhein“ bildete am 16. Oktober den Abschluss der Veranstaltungsreihe „Internet-Trend-Tage 2013“. Nicht nur für die IHK Mittlerer Niederrhein war es eine Premiere, sondern auch für mich. Denn bei einem Twittwoch war ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nie. Somit war die Vorfreude entsprechend groß.

Doch was ist überhaupt ein „Twittwoch“? Der Begriff setzt sich zusammen aus den beiden Wörtern „Mittwoch“ und „Twitter“. Es ist ein Treffen (meist an einem Mittwoch) von Unternehmern und/oder Privatpersonen, die im Social Web aktiv sind. Sie tauschen sich zu einem bestimmten Thema bei Fachvorträgen und Diskussionen untereinander aus. Das gemeinsame Netzwerken steht hier im Vordergrund. Via Twitter werden die Informationen im Netz weiterverbreitet. So können auch „Nicht-Teilnehmer“ die Diskussion verfolgen und ihre Fragen uns Kommentare posten.

Der TwittwochIMG_6956 Niederrhein, organisiert von der IHK Mittlerer Niederrhein und Markus Jakobs (@kehrseite) von der Twittwoch e.V. fand in der Pegelbar im Neuss-Düsseldorfer Hafen statt. Eine wirklich tolle Location über den Dächern von Neuss. Unser Twittwoch-Thema war „Kundenbindung vor Ort“.

IMG_6967Alle Teilnehmer erhielten zu Beginn Ihr Namensschild mit ihrem Twitternamen sowie einen W-LAN Voucher. Bei einem Begrüßungs-getränk konnten sich die Teilnehmer schon einmal kennenlernen und erste Kontakte knüpfen.

 

 

Es folgten drei Vorträge. Markus Jakos machte dabei den Anfang. Er berichtete über Innovationen in der Kundenbindung durch Standortdienste. Anhand von Beispielen lokaler Geschäfte zeigte er, was dem Internethandel entgegengesetzt werden kann. Welche neuen Dienste und Apps hierbei genutzt werden können.

Den zweiten Vortrag hielt Achim Hepp von allesfoursquare.de. Dabei gab er zunächst eine kurze Einführung in das standortbezogene soziale Netzwerk „Foursquare“. Anschließend zeigte er die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Plattform auf. Als besonders wichtig bezeichnete er die mobile Bewertungs- und  Entdeckungsplattform. Abschließend folgte ein kurzer Ausblick in die Zukunft. Wie wird sich „Foursquare“ weiterentwickeln? Welche neuen Features wird es geben? Interessierte sind herzlich zum Foursquare Barcamp am 25 . – 26. Januar in Dortmund eingeladen.

Den dritten und somit letzten Vortrag hielt Thomas Engel, Mitgründer der COUPIES GmbH. Er informierte über das Thema „Couponing“. Anhand von Coupis stellte er Rabatt-Coupons fürs Handy vor. Mit Hilfe der kostenlose App werden Coupons und Deals angezeigt, die je nach Ort lokal angeboten werden. Die Coupons können direkt im Geschäft oder mit Hilfe der App eingelöst werden.

Nach einer kurzen abschließenden Fragerunde, konnten die Themen bei Fingerfood und einem Drink in kleinerer Diskussionsrunde weiter vertieft werden.

Während deIMG_6934r gesamten Veranstaltung konnten die Teilnehmer zu dem Hashtag #TWNR1 live „mittwittern“. Die aktuellen Beiträge wurden auf einer Twitterwall angezeigt. So konnte jeder das Geschehene mit verfolgen und eifrig „mitzwitschern“.
(Der Hashtag hat es sogar während der Vorträge in die „trending topics“ von Twitter geschafft :-))

Mir persönlich hat der erste Twittwoch Niederrhein sehr gut gefallen. Die lockere Atmosphäre und der gegenseitige Austausch und das Netzwerken empfand ich als sehr angenehm. Ich denke, dass wir den Twittwoch in dieser Form auf jeden Fall wiederholen werden.

Ein besonderer Dank für die Unterstützung und Umsetzung unseres ersten Twittwoch Niederrheins gilt Markus Jakobs, Achim Hepp, Thomas Engel, Tanja Neumann und Herrn Mangels.

IMG_7034

 

 

 

 

 

 

Blogbeiträge anderer Blogger zum Twittwoch Niederrhein:
1. http://www.fehrnetzt.de/1-twittwoch-niederrhein-kundenbindung-ort-twnr1/
2. http://www.webandmore.de/blog/Der-erste-Twittwoch-Niederrhein–423/
3. http://www.ostwestf4le.de/2013/09/22/twittwoch-niederrhein-neuss-twnr1/

 

Fotonachweis: © Alina Doerenkamp
Bildnachweis: © beermedia – Fotolia.com

 

4 Gedanken zu “Erster Twittwoch Niederrhein

    • Hallo Herr Wenger,
      herzlichen Dank für Ihr positives Feedback, dies bestärkt uns. Auch im kommenden Jahr werden wir weiter neue Themen und Veranstaltungsformate umsetzen.
      Herzlichen Gruß,
      Tanja Neumann

  1. Hallo zusammen,

    muss mal – nach durchsicht des Blogs – ein Lob an die IHK Niederrhein aussprechen. Finde ich klasse, wie mit diesem Blog die Initiative in Richtung „Online-Marketing“ ergriffen wird. Würde ich mir mir von mehr IHK-Stellen wünschen.

    Ich denke, regelmäßige (!) Veranstaltungen, wie „Twittwoch“ helfen Unternehmen mit der Zeit sich im Online-Marketing zurecht zu finden. Mit einmaligen „Crashkurs-Veranstaltungen“ ist es nämlich häufig nicht getan…

    • Hallo Herr Moritz,
      danke für Ihr Lob, darüber freuen wir uns sehr.
      Wir werden weiterhin Trendthemen für Unternehmen aufgreifen und diese auch in neue Veranstaltungsformen umsetzen.
      Beste Grüße,
      Tanja Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.