Drucken

12 Fragen an: Coskun Tuna von rankseller International GmbH

rangizzz---Fotolia.comrankseller ist als Dienstleister im Social Web aktiv. Wie ist eine Vermarktungsfirma selbst im Onlinemarketing aufgestellt? Eine spannende Frage fanden wir und haben dieses Mal in unserer Serie „12 Fragen an…“ Herrn Coskun Tuna für ein Interview gewinnen können:

 

 

 

1. Sie sind im Social Web sehr aktiv. Was waren die Beweggründe, das Social Web für sich zu entdecken?

Die geschäftlichen Kontakte, mit denen wir dauerhaft in Verbindung bleiben wollen. Immer auf dem bestmöglichen Informationsstand zu sein, hat dazu geführt, im Social Web aktiv zu werden.

2. Welche Social Web Plattformen nutzt Ihr Unternehmen?
Wir sind primär auf Facebook unterwegs, nutzen aber auch Google+ und twitter als Kommunikationsmedien. Der größte Kommunikationsaufwand läuft allerdings über Facebook, weil hier die meisten interaktiven Elemente vorhanden sind.

3. Wie viele Fans und Follower haben Sie auf diesen Plattformen?

Auf Facebook liegt unsere Fangemeinschaft mit allen Landesversionen, wir sind in 11 Ländern aktiv, zusammengerechnet bei etwas über 3.000.

4. Wie messen Sie den Erfolg Ihrer Social Media Aktivitäten?
Wir setzen keine Programme oder Dienstleister dafür ein. Bei uns achten wir darauf, ob die Fangemeinde ein Thema kommentiert, teilt oder auch im einfachsten Falle liked.

5. Wie fällt die Resonanz Ihrer Fans aus?
Bis jetzt eher positiv. Einmal gab es eine kritische Rückmeldung, nicht zu viel zu posten. Seitdem konzentrieren wir uns darauf in Maßen Meldungen zu machen.

6. Welche Social Media Strategie verfolgen Sie?
Unsere Strategie lautet in Verbindung bleiben, auf Fragen antworten und Ereignisse melden.

7. Wie viel Zeit investieren Sie in Ihre Social Media Aktivitäten?
Wenn man es in Minuten je Tag zusammen fassen würde, sind wir sicherlich bei 20 bis 30 Minuten am Tag.

8. Sie betreiben auch einen Blog, wie viele Leser haben Sie dort?
Wir kommen auf ca. 1.500 bis 3.000 Leser je Monat. Das hängt oft auch davon ab, ob wir einen Artikel auf Facebook teilen und auch mit Newslettern bekannt machen.

9. Was sind Ihre Ziele, was wollen Sie mit dem Blog erreichen?
Wir stellen die originalen Inhalte immer in unserem Blog ab und verbreiten von dort aus in den sozialen Medien. Darauf sollte jeder achten. Stellen Sie nie ihre Inhalte ausschließlich in den sozialen Medien ein. Immer daran denken diese nur als verlängerte Kommunikationsarme zu betrachten und zu nutzen. Darüber dann die Fangemeinde, Leser und Kunden dann zur eigenen Seite führen. Unser Blog dienst für uns also als die Basisstation für Informationen die unseren Service betreffen.

10. Welche Themen kommen bei Ihren Lesern gut an?
Da wir Blogger mit Werbetreibenden zusammen bringen ist das Interesse sehr oft in den Themen Preisgestaltung, Inhalte und Content Marketing Strategien behaftet.

11. Betreiben Sie auch Blogger-Relation?
Ja, sehr gerne sogar. Wir zählen über 9.000 Blogs, die wir vermarkten und kommen daher sehr oft mit Bloggern in Verbindung. Es ist spannend wie viele unterschiedliche Bloggertypen es gibt. Für uns ist es nicht nur Pflege einer Kundenbeziehung. Die Blogger sind die Zukunft der redaktionellen Inhalte und werden hier noch eine Menge an Veränderungen in der redaktionellen Medienlandschaft schaffen. Sie stellen für uns ein neues und eigenes Medienspektrum dar.

12. Welche Tipps haben Sie zusammenfassend für Unternehmen?
Übernehmen Sie sich nicht mit den vielen und komplexen Kommunikationskanälen im Web. Sie müssen nicht auf Youtube, Facebook, twitter und Google+ sein. Achten Sie einfach darauf, dass es zu Ihnen als Unternehmer oder Unternehmen passt. Ein eigener Corporate Blog ist da oftmals schon viel besser und vollkommen das Richtige. Die von Ihnen produzierten Inhalte liegen in Ihrer Hoheit, Sie profitieren davon, dass Google Ihren Blog erfasst und ihre Artikel an potenzielle Leser/Kunden führt. Aber auch das sollte natürlich nur dann angegangen werden, wenn es jemanden im Unternehmen gibt, der gerne Inhalte produziert. Richten Sie keinen Blog ein, wenn Sie nur 1 mal im Monat was schreiben. 1 mal die Woche sollte es schon sein.

 

coskun-tunaCoskun Tuna ist Geschäftsführer der rankseller International GmbH. Rankseller bietet einen Marktplatz für Blog Marketing und fungiert als Schnittstelle für redaktionelle Inhalte und Blogs.

Ein Gedanke zu “12 Fragen an: Coskun Tuna von rankseller International GmbH

  1. Ein schönes Interview. Ich finde diesen Mann wirklich sehr sympathisch und wünsche ihm alles erdenklich Gute. Wer etwas erreichen will, muss eben auch etwas dafür tun.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.