Drucken

Internet immer noch Neuland? Ein Blick hinter die Kulissen

HindurchschauenEnde letzten Jahres haben wir den „Internetcheck“ ins Leben gerufen. Was sich hier hinter verbirgt? Der Internetcheck ist ein Onlineangebot, das den Unternehmern helfen soll, eine bereits bestehende Internetseite zu optimieren, oder die Unternehmen dabei unterstützt eine erste Internetpräsenz zu entwerfen.

Wir finden es ist Zeit für eine kurze Zwischenbilanz – nicht repräsentativ, aber mit interessanten Ergebnissen!
Insgesamt haben in diesem Jahr über 300 Unternehmen den Internetcheck genutzt. Die aussagekräftigsten Ergebnisse haben wir anonymisiert ausgewertet und für Sie in einer kurzen Übersicht grafisch aufbereitet.

Aus welcher Branche kommen die Unternehmen?

Die meisten Unternehmen, die den Internetcheck durchgeführt haben, kommen mit rund 19 % aus dem Dienstleistungssektor (Berater, Agenturen), dicht gefolgt vom Einzelhandel und der Medienbranche. Gut 10% geben an, dass Ihr Unternehmen der Industrie zuzuordnen ist.

in-welcher-Brache-Unternehmen-tätig

 

Handeln die Unternehmen national oder auch international?

Die deutliche Mehrheit der Unternehmen, nämlich knapp 70 %, sind ausschließlich national tätig. 26 % geben an, auch internationale Geschäftsbeziehungen zu pflegen.
(Info: Die Einzelhändler sind hier außen vorgelassen)

Handeln-Sie-mit-Ihrem-Unternehmen-international-oder-national

 

Sind die Unternehmen bereits im Internet mit einer Webseite vertreten und/oder im Social-Web aktiv?

Zugegeben waren die Antworten und die Zahlen für mich hier überraschend. So geben nur etwas mehr als die Hälfte der Unternehmen an, nämlich 53,3 %, dass sie bereits eine Internetseite haben. Sprich die restlichen knapp 47 % haben bislang keinen eigenen Internetauftritt.

In den sozialen Netzwerken, wie Twitter, Facebook, YouTube etc. sind gut 34 % der Unternehmen aktiv. 65 % geben an, keinen Account auf den Social Media Plattformen zu haben.

Sind-Sie-bereits-im-Internet-präsent

Möchten sich die Unternehmen zukünftig auf Social Media Plattformen präsentieren, bzw. die bestehende Präsenz ausbauen?

68 % der Unternehmen möchten ihre Präsenz in den sozialen Netzwerken ausbauen. Knapp die Hälfte hiervon gibt an, jedoch noch nicht zu wissen, auf welchen Plattformen und mit welcher Strategie sie aktiv werden möchten.

Social-Media-Präsenz-ausbauen

 

Welchen Stellenwert hat die Internetseite in der Marketingstrategie?

Insgesamt 87 % der Unternehmer geben an, dass die Internetseite einen hohen Stellenwert in ihrer Marketingstrategie einnimmt. Nur 10 % finden eine Firmenhomepage unwichtig.

MarketingstrategieObwohl die Internetpräsenz für die Unternehmer einen hohen Stellenwert zu haben scheint, gibt es dennoch überraschend viele Firmen, die bislang keine Internetseite haben und auch im Social Web nicht aktiv vertreten sind.

Dabei verzichten sie bewusst oder unbewusst auf viele Kunden. Denn eins steht fest: Die meisten potenziellen Kunden informieren sich vorab im Internet, suchen online nach Dienstleitungen und Angeboten. Wer hier nicht vertreten ist oder deren Webseite nicht professionell und kundenfreundlich ist, verpasst die Gelegenheit neue Kunden zu gewinnen und/oder Bestandskunden langfristig zu binden. Wohlmöglich wird der potenzielle Kunde auf die Webseite des Konkurrenten klicken und hier einkaufen.

Eine gut gemachte und gut auffindbare Webseite ist nicht nur wichtig, sie ist auch ein Aushängeschild des Unternehmens!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.