Drucken

Mein erstes Mal: eMarketingCamp und warum sich eine Teilnahme für Sie lohnt! #emcihk

emarktingcamp, onlinemarketing, veranstaltung, IHK, Barcamp

Wissensaustauch auf höchstem Niveau
#emcihk Netzwerken für Anfänger und Fortgeschrittene

Mein erstes Mal: Ich berichte über meine erste Teilnahme am eMarketingCamp bei der IHK Mittlerer Niederrhein in Krefeld.
eMarketing….. Schön und gut. Laut Wikipedia könnte aber mehr dahinterstecken, als ich zunächst vermute:

„Online-Marketing umfasst alle Marketing-Maßnahmen, die darauf abzielen, Besucher auf eine bestimmte Internetpräsenz zu lenken, auf der ein Geschäft abgeschlossen oder angebahnt werden kann.

emarktingcamp, onlinemarketing, veranstaltung, IHK, Barcamp

Der Start:

Dienstagmorgen 8 Uhr: Es duftet so herrlich nach frischem Kaffee. Meine Kollegin und ich gehen durch die reservierten Schulungsräume und prüfen, ob alles startklar ist. Moderatoren-Koffer, Karten, Stifte, Flipchart, Beamer. Alles steht an Ort und Stelle. Im Flur wird das Buffet aufgebaut. Den angemeldeten Teilnehmern soll es an nichts fehlen. Nachdem wir die Besucherkarten am Eingang alphabetisch sortiert haben, fällt mir gleich das Flipchart im großen Konferenzsaal auf. Ich frage mich, warum hier nur Uhrzeiten angegeben sind und nichts weiter. Ein Barcamp ist eine Veranstaltung ohne Agenda. Es gibt keine festgelegten Themen. Diese werden erst vor Ort von den Teilnehmern festgelegt, klärt mich meine Kollegin Michaela Drösser auf.

Die ersten Besucher treffen ein und bekommen ein Namensschild von mir ausgehändigt. Langsam füllt sich der Raum und meine Nervosität steigt.“ Komische Sachen machen die hier“, denke ich mir gerade, als das Buffet von ein paar Teilnehmern in den höchsten Tönen gelobt wird.

emarktingcamp, onlinemarketing, veranstaltung, IHK, Barcamp

Die Vorstellungsrunde:

Gegen 9 Uhr beginnt, nach offizieller Begrüßung durch Andree Haack, die Vorstellungsrunde. Die Teilnehmer stellen sich persönlich vor und nennen ihre persönlichen drei Hashtags # (Schlagworte). #SocialMedia, #neuhier, #Praktikant kommt es mir über die Lippen, als ich an der Reihe bin. Auch in diesem Jahr scheint es einige Neulinge zu geben, die mit dem Ablauf eines Barcamp noch nicht so vertraut sind.

emarktingcamp, onlinemarketing, veranstaltung, IHK, Barcamp

Sessions planen:

Nachdem sich alle Teilnehmer vorgestellt haben, beginnt die Planungsphase. Ich verteile Karten und Stifte an die Teilnehmer, die nun aufgefordert werden, den Tag aktiv mitzugestalten. Jeder kann sich einbringen und Themenvorschläge machen, über die er gerne referieren möchte. Ebenso können auch Themen genannt werden, zu denen ein Teilnehmer Hilfe benötigt. Ich bin überrascht, wie innerhalb kürzester Zeit ein ganzer Stapel der unterschiedlichsten Themen rund um das Thema eMarketing zusammenkommt. Die Teilnehmer stimmen nun über die Themen ab und füllen das Timetable. Sind viele Teilnehmer an einem Thema interessiert, wird der große Konferenzraum gewählt, für kleine Gruppen stehen noch zwei weitere Räume zur Verfügung.
Nun kommt der schwierigste Teil: welche Session soll ich selber besuchen?

Die Themen:

• Operation Hashtag, Instagram, Twitter, Events
• Xing vs LinkedIn
• Warum wir nicht aufhören zu konsumieren
• 100 Tipps zum E-Mail-Marketing
• Erfolg mit Online Videos/ Marketingtipps
• 360 Grad Video/VR/AR in der Unternehmenskommunikation
• Social Media goes Helpdesk
• SEO Website Clinic – live check ihrer Website
• Facebook für Unternehmen
• Podcast

emarktingcamp, onlinemarketing, veranstaltung, IHK, Barcamp

Eine Session dauert jeweils 45 Minuten. Sogar ich als Einsteiger verstehe nicht nur den berühmten Bahnhof. Die Experten erklären die Themen alle sehr gut. Einige referieren freihändig, andere präsentieren Folien via Beamer, andere diskutieren Face to Face. Sogar ich als Einsteiger verstehe fast alles. Meine Fragen werden ernst genommen und ich kann mich einbringen. Ich fühle mich einfach sehr gut aufgehoben.

emarktingcamp, onlinemarketing, veranstaltung, IHK, Barcamp

Mein persönliches Fazit:

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, mich an einem einzigen Tag so umfassend über so interessante eMarketing-Themen zu informieren und auszutauschen. Gegen 16.45 Uhr sind die letzten Sessions beendet und wir treffen uns wieder im großen Konferenzraum zur Feedback Runde. Was ich zu hören bekomme, spiegelt mein eigenes Empfinden eindeutig wieder. Durchweg positives Feedback. Es gibt aber auch Anmerkungen für das nächste eMarketing Camp, welche ich mir gleich notiere, da diese Veranstaltung dann von mir als Mitarbeiter der IHK Mittlerer Niederrhein organisiert werden wird. Weitere Informationen und Eindrücke findet ihr unter dem Hashtag #emcihk.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.