Rechtsverletzungen durch Auto-Vervollständigung von Suchanfragen

(Gastbeitrag) Google ist verpflichtet automatische Suchvorschläge dann zu löschen, wenn sie Persönlichkeitsrechte von Nutzern verletzen. So entschied der Bundesgerichtshof  in einem aktuellen Grundsatzurteil vom 14.05.2013 -Az.: VI ZR 269/12-. Die Karlsruher Richter gaben einem Unternehmer recht, welcher vom Internetkonzern Google … Weiterlesen